Sickret

Gravel Stage

9.9.22, 21:30

Sickret bringen den Nu Metal der 90er in die Gegenwart. Der Sound ist eine Mischung aus Korn, Limp Bizkit und Deftones mit Einflüssen modernerer Musik. Nu Metal lebt noch – das zeigen Sickret mit ihrem abwechslungsreichen Songwriting. Hart und kompromisslos: Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 haben Sickret bereits mehr als 170 Shows in acht Ländern gespielt. Sickret verbinden das Nu Metal Crossover- und Hardcore-Genre perfekt und zeigen, wie diese Mischung heute klingen sollte. Sickret spielten bereits weitere Konzerte, bei denen sie sich die Bühne mit namhaften Bands wie Mad Ball, Skindred, Jinjer, Crazy Town, Clawfinger, Jonathan Davi (Korn) und vielen anderen teilten. Nachdem die Band ihr Debütalbum „Pointless Appendix“ veröffentlichte, das bei den Hörern sehr gut ankam, bekamen Sickret 2014 einen EMP-Supportvertrag und nur ein Jahr später spielten sie eine Tour durch Kuba und Osteuropa. Und viele weitere Shows im In- und Ausland. Die beiden von drei LP‘s „Hypocritical“ und „Trapped Behind Golden Bars“ wurden vom renommierten Produzenten Aljoscha Sieg in den Pitchback Studios gemischt und gemastert. Der neuste Longplayer hat es im Oktober 2018 sogar in die offiziellen Schweizer Albumcharts geschafft.

Sickret